Hecht 9661 SE Schneefräse Test

Gerade in einem schneereichen Winter sind Schneefräsen eine nützliche Erfindung. Selbst bei starkem Schneefall und großen Schneemengen ist die Einfahrt, der Weg zum Haus oder der Bürgersteig schnell geräumt. Grund genug für uns einmal einen genaueren Blick auf ein sehr beliebtes und preisgünstiges Modell der Firma Hecht zu werfen. In diesem Schneefräsen Test erfahren sie, was die Hecht 9661 SE Benzin-Schneefräse leisten kann.

Hecht 9661SE Benzin Schneefräse (E-Start, 4,5 kW/ 6,5 PS, LED-Strahler, Antrieb, 13m Wurfweite)
  • ✓ Die neue Hecht 9661 SE Benzin-Schneefräse ist eine kraftvolle, 2-stufige Fräse mit einer Räumbreite von 61cm und E-Start.
  • ✓ Dank der 2-Stufen werden auch große Schneemengen effektiv aufgenommen und durch den schwenkbaren Auswurfkamin bis zu 13 Meter in die gewünschte Richtung geschleudert.
  • Das vordere Fräswerk bricht die✓ Schneeöberfläche auf und leitet den Schnee an das dahin liegende Wurfrad weiter.
  • ✓ Durch die hohe Wurfweite lassen sich inbesondere größere Flächen von Schnee befreien ohne diesen erneut aufnehmen zu müssen.

Technische Details:

Antrieb: Benzin
Nennleistung: 4,1 kW (5,5 PS)
Max. Motorleistung: 4,5 kW (6,5 PS) bei 3600 U/min
Hubraum: 196 cm3
Motortyp: Einzylinder / 4 Takt / OHV
Kraftstofftank-Volumen: 3,6 Liter
Öltank-Volumen: 0,6 Liter
Arbeitsbreite: 61 cm
Schneckendurchmesser: 300 mm
Max. Schneckendrehzahl: 124 U/min
Max. Wurfweite: 13 m
Radantrieb: Ja
Elektro-Start: Ja
Anzahl Vorwärtsgänge: 6
Anzahl Rückwärtsgänge: 2
Gewicht: 83,5 kg

Ihre Vor- und Nachteile

Die Hecht 9661 SE Schneefräse wird zunächst nicht vollständig aufgebaut geliefert. Was auch vollkommen verständlich ist, bei der Größe. Unnötig teure Versandkosten lassen sich dadurch geschickt sparen. Der Aufbau lässt sich für geübte Schrauber in unter einer Stunde erledigen. Aber auch Laien werden den Aufbau mit etwas Geduld ohne Probleme erledigt bekommen. Leider wird (zumindest momentan noch) nur eine Bedienungsanleitung in Englisch, Polnisch und Tschechisch mitgeliefert. Deshalb haben wir hier für Sie die deutsche Betriebsanleitung verlinkt.

Ist die Fräse einmal zusammengeschraubt, lässt sie sich zunächst einmal wie die meisten anderen Schneefräsen bedienen. Mittels Choke und E-Starter kann der 6,5PS starke 4-Takt-Motor mühelos bei kalten Temperaturen starten. Nach kurzer Warmlaufzeit kann der Choke wieder ausgeschalten werden. Mittels zweier Hebel an den Griffen lassen sich die Räder und das Fräsewerk einzeln ansteuern. So kann die Fräse bei laufendem Motor stehen, ohne, dass sich Räder oder Schnecke drehen. Außerdem kann man dadurch auch nur die Räder oder nur die Schnecke betätigen. Wenn man also fertig ist mit dem Schneefräsen und die Fräse zurück in die Garage fahren will muss nicht zwingend die Schnecke rotieren. Das spart auf Dauer jede Menge Benzin.

Sie verfügt über 6 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge. So kann für jeden Anwender und jede Situation eine gute Geschwindigkeit gefunden werden. Und mühseliges Rückwärtsziehen bleibt einem durch die Rückwärtsgänge auch erspart. Durch das grobstollige Profil hat sie guten Grip und ein kleiner LED-Scheinwerfer hilft einem in der Dunkelheit.

Als kleines Extra hat Hecht bei dieser Schneefräse noch einen elektrischen Starter verbaut. Das erspart einem mühsames Anziehen des Motors mittels Startseil.

Das Fazit

Die Hecht 9661 SE Schneefräse ist eine grundsolide Schneefräse zu absolut fairem Preis. Das spiegelt auch ihre Bewertung von 4,5 Sternen auf Amazon wieder. Der Tank ist groß genug für mehrfaches Schneefräsen. Sie hat außerdem im Vergleich zu Ihrem Vorgängermodell, der Hecht 9555 SE Schneefräse, 3 weitere Gänge erhalten. Die sechs Vorwärtsgänge, sowie die zwei Rückwärtsgänge wappnen die Schneefräse für jedes Terrain. Ein kleines Manko ist natürlich die fehlende deutsche Betriebsanleitung. Doch diese finden Sie in unserem Artikel.

Bewerte diesen Beitrag!

Letzte Aktualisierung am 16.08.2022 / Affiliate Links - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.