Drehmomentschlüssel richtig einstellen: Anleitung

Um das korrekte Anzugsmoment von Schrauben und Muttern zu erreichen, greifen viele zu einem Drehmomentschlüssel. Bei diesen lassen sich die gewünschten Drehmomente einstellen. Beim erreichen des gewünschten Drehmoment, hört man ein deutliches Knacken, ab hier muss nichtmehr weiter angezogen werden. Doch wie man den Drehmomentschlüssel auf das richtige Drehmomentschlüssel einstellt ist vielen nicht klar. Deshalb haben wir hier eine Anleitung geschrieben zum Thema: Drehmomentschlüssel richtig einstellen.

Drehmomentschlüssel einstellen

Nachdem Sie das korrekte Anzugsmoment für ihre Schraube herausgefunden haben, möchten Sie nun dieses Drehmoment an ihrem Drehmomentschlüssel einstellen. Dazu lösen Sie, je nach Drehmomentschlüssel, unten eine Kontermutter oder sonstige Verriegelung. Danach können Sie den Griff drehen. Während Sie den Griff drehen, sehen Sie auf der Drehmomentskala, wie sich ein Balcken nach oben oder unten bewegt. In machen Fällen bewegt sich gleich der ganze Griff mit hoch oder runter.

So können Sie nun den groben Newtonmeter-Wert auf der Skala einstellen. Am Griff selbst befindet sich eine weitere, meist in 10 oder 12 Schritten unterteile Skala. Mit dieser können Sie die Feinjustierung ablesen. Steht ihre grobe Skala beispielsweile bei 105 Nm und ihre Feinskala bei 0, haben Sie genau 105 Nm eingestellt. Steht ihre Grobskala bei 105 Nm, ihre Feinskala aber bei 3, so haben Sie exakt 108 Nm eingestellt.

Nun müssen Sie die Kontermutter am unteren Ende, bzw. die Verriegelung, feststellen.

Ganz wichtig ist nach erledigter Arbeit den Drehmomentschlüssel wieder zurück auf 0 Newtonmeter zu drehen. Denn im inneren des Drehmomentschlüssels wird durch drehen des Griffs eine Feder gespannt. Diese ist geeicht, so dass ihre Skala auch wirklich das richtige Drehmoment anzeigt. Bleibt sie nun zu lange gespannt, kann sie sich ausdehnen. Die Skala wäre ab dann nicht mehr reliabel.

Das könnte Sie auch interessieren: Akku-Schlagschrauber Test: Die TOP 3 in 2021

AngebotBestseller Nr. 1
GOODYEAR 75522 Premium Drehmomentschlüssel, Einstellbar von 42 bis 210 Nm, Antrieb 1/2" Vierkant,...
  • Hochwertiger Profi-Drehmomentschlüssel mit Sperrfunktion, dadurch kein unbeabsichtigtes Verstellen des eingestellten Drehmoments während der Arbeit
  • Der GOODYEAR Drehmonetschlüssel ist bestens geeignet für das Anziehen von Radmuttern, Zylinderkopfschrauben, usw.
  • Das Drehmoment ist mittels leicht ablesbarer Skala einfach einstellbar zwischen 42 - 210 Nm
  • Der Antrieb ist 1/2" (12,5 mm) Vierkant und die Auslöse-Genauigkeit beträgt ± 4%
Bestseller Nr. 2
S&R Drehmomentschlüssel 28-210 Nm SET: 1/2' Drehmoment-Schlüssel 460 mm mit 1/2' Verlängerung 125...
  • Verstellbare Drehmomentschlüssel mit hoher Genauigkeit ± 4% nach ➤ DIN 6789 kalibriert und jeder mit Zertifikat geprüft, TÜV SÜD zertifiziert mit GS-Siegel
  • BESTE PREIS-LEISTUNG - Drehmomentschlüssel-Set: Einstellbare Schlüssel 460 mm mit Ratsche, Verlängerung 125 mm, Stecknüsse 17, 19, 21 mm aus Chrom-Vanadium; Umschaltbare Ratsche, Umschaltknarre...
  • Drehmoment: ➤ Einstellungsbereich 28 – 210 Nm ± 4% Auslösegenauigkeit mit Grob- und Feinjustierung
  • In praktischer und robuster Kunststoffbox; ➤ Ergo-Griff mit Griffbegrenzung minimiert Abrutschgefahr
Bestseller Nr. 3
Drehmomentschlüssel 28-210 Nm 1/2" Radschrauben-Radmuttern-Schraubenschlüssel inkl. Verlängerung...
  • Drehmomentschlüssel 1/2 Zoll 28-210 Nm inkl. 3 Stecknüssen & Verlängerung
  • ✔ Verlängerung 125mm (5 Zoll) ✔ Stecknüsse: ✔ 17mm ✔ 19mm ✔ 21mm
  • ✔ Umschaltbar für Links- und Rechtsbetrieb ✔ Vierkantantrieb: 1/2 Zoll
  • ✔ Drehmoment einstellbar: 28 bis 210 Nm
Bestseller Nr. 4
GEDORE red Drehmomentschlüssel für Links- und Rechtsgewinde, 1/2 Zoll, 40-200 Nm, Stahlrohr,...
  • Hochwertiger Drehmomentschlüssel zum kontrollierten Anziehen von Schrauben und Muttern (z. B. beim Reifenwechsel), Vielfältige Einsatzmöglichkeiten - Für Heimwerker und Profis geeignet
  • Für Links- und Rechtsgewinde geeignet dank robustem, umsteckbarem Pilzkopf mit verliersicherem Einsteckvierkant (ohne Umschaltmechanik), Mit Knarrenfunktion
  • Kalibrierung auf eine hohe Auslösegenauigkeit von +/-3 %, Genauer als DIN/ISO-Norm von +/-4 %, Klassifiziert nach DIN EN ISO 6789:2017 Teil 2 mit rückführbarem Zertifikat, Hör- und fühlbare...
  • Einfache, exakte Einstellung des Drehmoments durch Drehgriff, Verriegelung am Griffende, Leicht ablesbare, schmutzabweisende Skala, Ergonomischer Griff
Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Average: 0]

Letzte Aktualisierung am 27.10.2021 / Affiliate Links - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ein Gedanke zu „Drehmomentschlüssel richtig einstellen: Anleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen