Sachs 50: Reparaturanweisung, Handbuch und Explosionszeichnung

Die Sachs 50 Motorrenreihe ist wohl eine der berühmtesten Serien, wenn es um Mofa- und Mopedantriebe aus dem letzten Jahrhundert geht. Der Erfolg des kleinen 2-Takt-Motors begann bereits in den 1950er Jahren. Hier finden Sie die wichtigsten Infos, sowie alle technischen Daten, die Reparaturanweisung, das Handbuch und Explosionszeichnungen zu den Sachs 50 Motoren.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Kolbenring Satz Set 38 x 2 mm Form C Rechteckringe Kolbenringe Sachs 50/2 50/3 50/4 Motor Fichtel &...
  • Maße: 38 x 2 mm
  • Rechteck-Ringe
  • Nut für Sicherungsstift: am Rand (Form C)
  • LIEFERUMFANG: 2x Kolbenring
Bestseller Nr. 3
Lüfterrad Lichtmaschine - Sachs-Speedjet 50
  • Lüfterrad Lichtmaschine - Sachs-Speedjet 50

Überblick

Den Sachs 50 Motor gab es in vielen Verschiedenen Ausführungen. Das war auch Teil seines Erfolgskonzepts. Denn in immer dem gleichen robusten und gleichzeitig sehr kompakten Gehäuse fanden Unterschiedliche Komponenten ihren Platz. So konnten die Kosten niedrig gehalten werden während die Qualität gleich blieb.

Technische Daten:

Sachs 50 Motoren

MotorLeistungGemischZündkerzeVergaserGetriebeGetriebeschmierung
Sachs 50 Saxonette1,8 PS1:25Bosch W 190 M 11 SBing 1/12/1331 Gang200ccm SAE 80
Sachs 50/21,25 PS1:25Bosch W 175 T 11Bing 1/12/...
Verschiedene Ausführungen
2 Gang200ccm SAE 80
Sachs 50/31 PS(50/3 LFS)
1 PS (50/3 KFS)
1,5 PS (MAKF SF)
2,6 PS (50/3 MLF B)
4,3 PS (50/3 LFH)
1:25Bosch W 190 M 11 SBing 1/8,5/...
Bing 1/12/...
Bing 1/17/...
3 Gang200ccm SAE 80
Sachs 50S (50/5)6,25 PS1:25Bosch W 260 T 1Bing 18/19mm Vergaser5 Gang400 ccm SAE 80
Sachs 5012,9 PS1:25BOSCH W 225 T 1Bing 1/12/...
Bing 1/15/...
3/4 GANG300ccm SAE 80

Alle hier aufgeführten Sachs 50 Modelle besaßen eine 49ccm Bohrung und entsprechen damit auch heute noch der Zweiradklasse der „Motorisierten Pedalräder“ kurz Mopeds. Sie dürfen mit einer Fahrerlaubnis der Klasse AM oder B bewegt werden und benötigen lediglich das kleine Versicherungskennzeichen. Neben den hier aufgeführten Modellen gab es ab den 1970ern noch weitere Modelle, die sich aber stark von den ursprünglichen Motoren Wegentwickelt hatten.

Sachs 50 Reparaturanweisung

Wer in Besitz eines Sachs 50 kommt, muss erst einmal alle Funktionen des Motors überprüfen bevor die erste Fahrt beginnen kann. Vor allem wenn der Motor mehrere Jahre nicht mehr lief sollten Vergaser, Zylinder und Kobel demontiert und überprüft sowie der Kraftstoff und das Getriebeöl durch Neues ersetzt werden. Hierzu ist die von Sachs erstellte Reparaturanweisung sehr nützlich. Mit ausführlichen Texten und guten Bildern wird Schritt für Schritt die Demontage und der erneute Zusammenbau des gesamten Motors erklärt. Hier kann ein Blick in die Reparaturanweisung auch für geübte Schrauber einiges an Zeit und Ärger ersparen. Für einige Schritte wird Spezialwerkzeug benötigt. Mit etwas Kreativität und Geschick lassen sich aber die meisten Werkzeuge auch selbst bauen.

Die originale Reparaturanweisung finden Sie hier als kostenloses PDF.

Explosionszeichnungen und Ersatzteilisten

Auch wenn es leider keine Ersatzteile mehr direkt aus dem Katalog bei Sachs zu kaufen gibt sind Ersatzteillisten mit dazugehörigen Explosionszeichungen dennoch sehr nützlich. Wenn man beispielsweise einen unvollständigen Motor erworben hat kann hier in sehr übersichtlichen Darstellungen die fehlenden Teile ausfindig machen.

Die Explosionszeichnungen und Ersatzteillisten des Sachs 50/2 und weiteren Sachs Motoren mit 50ccm finden Sie hier als kostenloses PDF.

Sachs 50 Handbuch

Zu guter letzt möchten wir noch auf das Handbuch zu sprechen kommen. Das original Sachs 50 Handbuch ist für jeden Mopedfahrer mit Sachs Motor eine Pflichtlektüre. In penibler Genauigkeit werden hier jegliche Störungen mit ihren Möglichen Ursachen und den dazugehörigen Lösungen beschrieben. Außerdem werden alle Einstellmöglichkeiten beschrieben und erklärt. Wer seinen Motor gut behandeln möchte richtet sich am besten nach den Wartungsintervallen und Wartungsarbeiten die im Handbuch beschrieben werden.

Doch auch grundlegende Informationen über die Funktionsweise des Sachs 50 Motor werden im Handbuch beschrieben. So gibt es zum Beispiel ein Kapitel über das Anfahren, das Bremsen und das Anhalten.

Das originale Sachs 50 Handbuch finden Sie hier als kostenloses PDF.

Das könnte Sie auch interessieren: Drehmomentschlüssel richtig einstellen: Anleitung

Bestseller Nr. 1
2EXTREME Jamarcol 64x28mm Auspuff kompatibel für Sachs KS, Moped
  • 2EXTREME Jamarcol 64x28mm Auspuff kompatibel für Sachs KS, Moped
Bestseller Nr. 2
Götz Vergaser 12 mm Montagefertiges mit Luftfiltereinsatz Ersatzteil für/kompatibel mit Bing SSB...
  • ⚙️ERSATZ VERGASER: wie Bing SSB 1/12/168 oder 1/8.5/168 Bing SSB für Motor Sachs 502 und 503
  • ⚙️EINFACHE MONTAGE: Komplettset Montagefertig mit Luftfilter und Luftfiltereinsatz (Metallsieb) mit 12mm Durchlass
  • ⚙️ORIGINAL ANSCHLUSS: geschraubter Flansch mit 32mm Lochabstand vom Anschluss zum Ansaugstutzenwie beim Original
  • ⚙️PASSEND FÜR ALLE: Sachs 502 und 503 Mofa-, Moped-, Mokick-Motoren wie Hercules / Sachs 50 uvm.
Bestseller Nr. 3
Tachowelle VDO 800mm / 80cm Hercules Zündapp Kreidler Sachs Mofa Moped
  • Neue Tachowelle in Erstausrüsterqualität mit ISO 9001 Qualitätszertifikat. Länge: 800 mm, M10 Gewinde, Innseil Vierkant 1,5 mm. passend für: Mofas & Mopeds, wie z.B. Hercules, Zündapp, Kreidler,...
Bewerte diesen Beitrag!

Letzte Aktualisierung am 6.10.2022 / Affiliate Links - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ein Gedanke zu „Sachs 50: Reparaturanweisung, Handbuch und Explosionszeichnung

  • Juni 16, 2021 um 10:10 pm
    Permalink

    Ich suchte schon lange das Mofa Sachs 50 Handbuch. Jetzt hab ichs endlich gefunden – vielen Dank für das kostenlose PDF.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.